N.Ludwig GmbH Orthomedic

NN Hepaguard Pro
bei Leberschäden - bei Leberentzündungen - bei Nieren-/Blasenentzündungen - Anregung des Galleflusses - Vorbeugung Gallensteinen

33,80 €

inkl. 3,07 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Die Artischocke (Cynara scolymus) ist eine der ältesten Heilpflanzen, sie wurde bereits bei den Griechen und Römern zur Verdauungsförderung eingesetzt. Blattextrakte aus dieser Pflanze enthalten neben Bitterstoffen und Flavonoiden verschiedene Phenolcarbonsäuren (Cynarin). Diese Inhaltsstoffe wirken aufgrund ihrer entgiftenden, regenerationsfördernden und antioxidativen Eigenschaften protektiv auf die Leber. Cynarin wird auch eine günstige Wirkung beim Abbau des giftigen Ammoniaks durch die Leber zugeschrieben. Leberschutzstoffe sind auch in den Früchten der Mariendistel (Silybum marianum) enthalten. Der wirksame Inhaltsstoff Silymarin, ein Komplex verschiedener Flavonolignane, unterstützt die Funktion und Regeneration der Leber, indem durch Stabilisierung der hepatozellulären Membranen ein Eindringen von Giftstoffen in die Leberzellen verhindert wird. Die Pflanze wird bei Leberschäden durch Gifte (zum Beispiel Lösungsmittel, Alkohol) eingesetzt sowie zur unterstützenden Behandlung bei chronischer Leberentzündung und Leberzirrhose. Der reine Wirkstoff Silymarin wird auch in der Notfallmedizin bei Knollenblätterpilzvergiftungen eingesetzt. Die Bitterstoffe aus Wermut (Artemisia absinthium) und Artischocke besitzen günstige Wirkungen bei dyspeptischen Beschwerden. Sie stimulieren die Produktion von Gallenflüssigkeit und regen die Darmperistaltik an. Besonders Verdauungsbeschwerden, die auf eine zu geringe Bildung von Magen- und Gallensaft zurückzuführen sind, werden durch die Gabe von Artischocke und Wermut gemindert. Das Schachtelhalmkraut wird in der Volksmedizin unter anderem bei Nieren- und Blasenentzündungen eingesetzt. In einer Studie wurde der Einfluss von Schachtelhalmkraut erfolgreich auf Harnausscheidung und Nierenfiltration untersucht. Schachtelhalm steigert die Harnausscheidung und reduziert den Harnsäurespiegel des Blutes. Dies ist insbesondere für Gichtpatienten von Vorteil!

Inhaltstoffe

Artischocken Extrakt (10 % Cynarin)160 mg

Mariendistel-Extrakt (80 % Silymarin)80 mg

Wermutkraut-Extrakt 4:110 mg

Ackerschachtelhalm-Extrakt80 mg

Cellulose mikrokristallin

Produktdetails

120 Kapseln

Dieses Präparat sollte bei Leberschäden, Leberentzündungen, Nieren-/ Blasenentzündungen und zur Anregung des Galleflusses sowie zur Vorbeugung von Gallensteinen zur Nahrungsergänzung eingenommen werden.

Dosierungsempfehlung:Falls nicht anders verordnet, täglich 2 - 3 Kapseln morgens, ½ Std. vor der Mahlzeit, einnehmen.

Hersteller N.Ludwig GmbH Orthomedic
Kategorie / Typ Nahrungsergänzugsmittel
Artikelnummer 2080